Gesundheitsregion Saar bezieht Geschäftsräume
– parteiübergreifende Kommunikationsplattform wächst weiter


Am 3. Februar 2011 eröffnete die Gesundheitsregion Saar e.V. ihre Geschäftsstelle in Saarbrücken Güdingen. „Im Mittelpunkt der Arbeit des Vereins steht die Vernetzung der Arbeit der verschiedenen Akteure im Gesundheitswesen über Parteigrenzen hinweg“, so der Vorsitzende der Gesundheitsregion Werner Schreiber, Minister a.D. In seinem Grußwort betonte Gesundheitsstaatssekretär Sebastian Pini, dass das Zusammenspiel aller Player im saarländischen Gesundheitswesen auch enorme Chancen für die Entwicklung des Landes böte, um über die Grenzen hinaus, weitergehende Möglichkeiten bei der präventiven, der stationären, der ambulanten und rehabilitativen Versorgung zu schaffen und unser schönes Land nach außen positiv darzustellen. Hier sei ein Zusammenspiel mit der Gesundheitsregion Saar e.V. sinnvoll.

Seit 2006 genießt der Verein „Gesundheitsregion Saar“ innerhalb und außerhalb des Saarlandes eine hohe Akzeptanz, wie auch die steigende Mitgliederzahl aus den Bereichen der Ärzteschaft, Apotheken, Krankenhäuser, Krankenkassen und zahlreichen Unternehmen der Gesundheitsbranche zeigt. Mit der Einrichtung der Geschäftsstelle gibt es nun auch eine räumliche Anlaufstelle dieser im Saarland einzigartigen Kommunikationsplattform.

Eine feste Größe außerhalb des Saarlandes ist der jährliche Empfang in der Saarländischen Landesvertretung in Berlin anlässlich des Hauptstadtkongresses. Als nächste Themenveranstaltungen in diesem Jahr sind öffentliche Veranstaltungen u.a. zu den Themen geplant:

Nach der Gesundheitsreform. Eine kritische Bestandsaufnahme.
Thema: MRSA in Zusammenarbeit mit healthcare saarland und dem Ministerium für Gesundheit und Verbraucherschutz.
Die Bedeutung der Apotheken für die Patienten.
Moderne Altenhilfe – Herausforderung für die Gesellschaft